Klimaschutz, aber richtig!

Der natürliche Weg zum Klimaschutz
Bäume entziehen der Atmosphäre durch ihren Holzwachstum das sogenannte „Treibhausgas“ CO2 und leisten so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Wälder speichern langfristig Kohlenstoff (C) in der Biomasse der Bäume, aber auch im Totholz und im Mineralboden. Freigesetzt wird dabei Sauerstoff (O2).
Ein Feuer braucht bekanntlich Sauerstoff (O2) um enstehen zu können. Bei der Verbrennung von Holz ensteht dann wieder das sogenannte Kohlendioxid (CO2).
So entsteht auch bei der Verbrennung von Kraftstoff im Motor eines Fahrzeuges Kohlendioxid (CO2).

Wir müssten daher eigentlich immer von einem Kreislauf bei der Entstehung von Kohlendioxid (CO2) sprechen. Dies wird aktuell allerdings sehr selten so kommuniziert.

Wir sind daher der festen Überzeugung, der Umwelt einen viel größeren Gefallen zu tun, indem wir unserem regionalen Forstamt Baumpakete nach deren Ermessen zur Verfügung stellen, als uns hinter Klimapaketen zu verstecken.

Klimaschutz kann so einfach sein!


Vorab das Wichtigste: 
Der Förster des Regionalforstamtes Rhein-Sieg-Erft entscheidet, welche Baumart in welcher Menge für welchen Bereich gepflanzt wird. Uns geht es nicht um eine Massenpflanzaktion, sondern um Nachhaltigkeit.
Daher entscheidet auch der Förster kurzfristig die beste Pflanzperiode je nach Wetterlage. Wir werden daher keine groß angelegten Pflanzaktion anbieten, werden aber den Pflanzprozess bildlich dokumentieren.
Gerne können Sie uns auf Facebook oder Instagram dazu folgen oder aber auch gerne nach weiteren Informationen fragen.
Wenn Sie wünschen, dürfen Sie sich natürlich auch gerne vor Ort ein Bild machen. Erfragen Sie dazu ganz einfach bei uns die kurzfristigen Pflanztermine.


Unsere „Baumpakete“ haben wir wie folgt berechnet:

Im Schnitt der letzten Jahre fahren die verkauften Fahrzeuge aus unserem Hause ca. 12.500 km pro Jahr großzügig gerechnet. Bei einer durchschnittlichen Lebensdauer von ca. 15 Jahren kommen wir auf ca. 187.500 km.
Ein Renault Megane Limited TCe 115 hat eine  CO2-Emission von 136 g/km nach WLTP-Norm.  Das macht auf die gesamte Lebensdauer ca. 25,5t CO2.-Emission.
Mit einem Alter von knapp 50 Jahren speichert ein Baum umgerechnet ca. zwischen 1,5t und 5t CO2
Diese große Differenz kommt daher, dass beispielsweise eine Buche deutlich mehr speichert als eine Fichte.1
Um auf umgerechnet ca. 25,5t CO2 Speicherung kommen zu können, stellen wir dem Forstamt mit unseren Baumpaketen das Budget für die Pflanzung von 15 bis 20 Bäumen, je nach Art und Wunsch der Experten.

Natürlich erhalten wir keinen sofortigen 1-zu-1 Ausgleich zu den Emissionen der Fahrzeuge, da die Bäume erst wachsen müssen, das ist uns klar.
Uns geht es um den nachhaltigen Klimaschutz und besonders um die Aufklärung zum aktuellen Thema.
Helfen Sie uns und leisten Sie Ihren nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz!

Gerne stellen wir Ihnen darüber hinaus auch den Kontakt zum Forstamt her.



Quellen:
1 Merkblatt 27 der bayerischen Landesanstalt für Land- und Forstwirtschaft Juli 2011
2 Video und Bild 2: www.forstbw.de/wald-im-land/klimaschuetzer/co2-kreislauf.html

Autohaus Marenbach GmbH

Franzhäuschenstraße 13
53797 Lohmar-Heide

Telefon: 0 22 41 - 38 30 09
Telefax: 0 22 41 - 38 71 31
E-Mail: info(at)autohaus-marenbach.de

Öffnungszeiten Werkstatt

Montag - Donnerstag:   07.45 - 16.45 Uhr
Fahrzeug-Abholung   bis 18.00 Uhr
  
Freitag:   07.45 - 14.15 Uhr
Fahrzeug-Abholung   bis 16.00 Uhr
Mittagspause:   12.00 - 13.00 Uhr

Öffnungszeiten Verkauf

Montag - Donnerstag:   07.45 - 18.00 Uhr
Freitag:   07.45 - 16.00 Uhr
Samstag:   09.00 - 12.00 Uhr

An Feiertagen abweichende Öffnungszeiten geben wir auf unserer Startseite bekannt.

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de